Erste Erfolge

Der zweite Spieltag verlief für unsere Mannschaften erfolgreich. Ersatzgeschwächt lief die 1. Männermannschaft zur Höchstform auf und beendete ihr Heimspiel gegen die Gäste aus Roßleben mit einem Mannschaftsbahnrekord mit 3343 Kegel und einem Einzelbahnrekord von Kevin Schmidt mit 604 Kegel. Glückwunsch zu diesem Erfolg.

SG Ilmtal – KSV 1992 Kali Roßleben 6,0 : 1,0 MP, 3343 : 3116 Kegel

Im verlegten Spiel vom ersten Spieltag der 1. Seniorenmannschaft verblieben die zwei zu vergebenen Tabellenpunkte ebenfalls bei unserer Mannschaft. Unsere Senioren verstanden ihr „Handwerk“ besser als die Senioren der Gäste der SG Post/Handwerk Jena. Frank Muth erspielte mit 562 Kegel den Höchstwert dieses Spiels.

SG Ilmtal – SG Post / Handwerk Jena 5,0 : 1,0 MP, 2139 : 2004 Kegel

Den dritten Erfolg des Tages erspielte unsere dritte Männermannschaft bei der SG Altenfeld. Für zwei Kegel mehr am Ende des Spiels gibt es auch zwei verdiente Punkte in der Tabelle. Bester des Tages Andreas Uhlig 445 Kegel.

SG Altenfeld – SG Ilmtal 3 1652 : 1654 Kegel

Leider gibt es auch weniger gute Nachrichten. Die zweite Niederlage in Folge musste die 2. Männermannschaft zu Gast in Unterweißbach hinnehmen. Den Ehrenpunkt erspielte Michael Krauße mit 525 Kegel, mit 584 Kegel wurde allerdings Robert Schwabe Tagesbester bei diesem Spiel.

KSC 76 Unterweißbach – SG Ilmtal 2 7,0 : 1,0 MP, 3283 : 2960 Kegel

Den Einstand in die neue Saison gab auch unsere dritte Seniorenmannschaft zu Gast bei den Senioren der TSV Elstertal Bad Köstritz. Schwarzbier gab es zum Ende des Spiels nur für die Gastgeber, welche auch den Sieg für sich beanspruchen dürfen. Für unsere Mannschaft gab es nur einen Mannschaftspunkt erspielt von Jürgen Grampp mit 496 Kegel. Das beste Ergebnis erzielte Roland Erler von den Gastgebern mit 549 Kegel.

TSVE Bad Köstritz – SG Ilmtal 3 5,0 : 1,0 MP, 2079 : 1981 Kegel

DruckenPrint this page
Print
error: Content is protected !!