Der Erste nun der Letzte

Nach unnötigem Punktverlust vergangenen Samstag gegen den Thamsbrücker SV 1922 haben unserer Männer am morgigen Samstag die Möglichkeit in einem Heimspiel gegen den Tabellenletzten KSV Tiefenort 1920 wieder zwei Punkte ihrem Konto hinzuzufügen. Die Männer aus Tiefenort haben noch keine Punkte auf der Habenseite ihres Kontos und dennoch wird sicherlich kein leichtes Spiel für unsere Mannschaft. Es wäre eine große Enttäuschung, wenn gerade der Tabellenletzte aus Ilmenau die ersten beiden Punkte mit nach Hause nimmt.

In der Staffel 2 der Landesliga Senioren gibt es zwar kein Spitzenspiel, um die Tabellenspitze geht es aber trotzdem. Zu Gast bei den Senioren in Vieselbach möchte unsere zweite Seniorenmannschaft gern unsere erste Seniorenmannschaft unterstützen. Ein Sieg unserer zweiten Mannschaft verschafft direkt unserer ersten Mannschaft den derzeit alleinigen Platz an der Tabellenspitze. Von 16:30 Uhr wurde dieses Spiel vorverlegt auf bereits 13:00 Uhr.

Nach unfreiwilliger Spielpause haben unsere Frauen dann am frühen Sonntagmorgen in Meiningen die Gelegenheit endlich auch wieder um Punkte spielen zu dürfen. Die Chance zwei Punkte mit nach Ilmenau zu bringen stehen gar nicht schlecht. Kurz nach dem Aufstehen bereits um 09:00 Uhr rollt die erste Kugel auf der Meininger Kegelbahn. Ausgeschlafen sollte alle bis dahin sein, das Ende der Sommerzeit schenkt allen dazu eine Stunde an diesem Wochenende.

DruckenPrint this page
Print
error: Content is protected !!