Verbandsliga? Und was kommt dann…

Unsere erste Männermannschaft zeigte bereits am vergangenen Wochenende, wie gekegelt wird. Mit einem Spitzenergebnis stieg sie in die neue Saison ein. Können unsere anderen Mannschaften es ihnen gleich tun?

Beweisen muss sich unsere 1. Seniorenmannschaft nun in der Verbandsliga, in der sie ihre Spiele bestreiten muss. Bestehen sollte das Ziel sein um die Klasse zu erhalten. Da in Salza die Bahn noch erneuert wird, hat sie es etwas einfacher mit dem Einstieg, denn das eigentliche Auswärtsspiel wurde kurzerhand nach Ilmenau verlegt und sie startet mit einem Heimspiel am Samstag gegen die Senioren vom TSG Salza in die neue Saison.

 Unsere „Junior“-Senioren beendeten die letzte Saison mit dem besten Ergebnis der letzten Jahre. Können sie diese Leistung bestätigen? Ganz einfach wird es für sie nicht, denn auf Reise geht es nach Gispersleben zur 2. Seniorenmannschaft des TSV Motor Gispersleben. Um 13:00 Uhr rollt dort für sie die erste Kugel, mit viel Können und ein wenig Glück ist hierbei ein Sieg möglich.

Am Sonntag müssen dann  unsere Frauen nicht ganz so zeitig aus den Federn. Sie eröffnen ihre Saison  auf der Ilmenauer Kegelbahnanlage. Entgegen der Ansetzung um 09:00 Uhr wurde ihr Spiel auf Wunsch der Gäste, der Frauen vom SSV Erfurt-Nord auf 10:00 Uhr verlegt. Gut ausgeschlafen ist sicherlich auch ein gutes Ergebnis möglich.

KSC 08 Ilmenau wünscht allen Spielern „GUT HOLZ!“ und ein schönes Wochenende !

DruckenPrint this page